hanstandundmoral

Sonntag, 02.Juni, 13 Uhr: Theater-Workshop

Im Rahmen der famosen Ausstellung „Europa im Cluster„, die derzeit nebenan im ehemaligen Kaufhaus Held stattfindet, gibt es bei uns einen Theaterworkshop. Titel ist “Da legst die nieder” und es geht dabei um Theater als Mittel zur Überwindung gesellschaftlicher Herrschaftsstrukturen. Los geht’s um 13 Uhr. In der Beschreibung steht: „Einführungsworkshop in unterschiedliche Ästhetiken des emanzipatorischen …

Sonntag, 02.Juni, 13 Uhr: Theater-Workshop Weiterlesen »

Dienstag, 23.04., Zwanzig Uhr: Bananas!

Konsum Global Leipzig zeigt „Bananas!“, eine Doku über einen Gerichtsprozess zwischen der Bananenfirma Dole und Plantagenarbeitern aus Nicaragua über den Einsatz eines Pestizids auf den Plantagen von Dole. Aber schaut doch am Besten einfach den Trailer und kommt dann auf jeden Fall vorbei! http://www.vimeo.com/4497137 w=560&h=373

Mittwoch, 17.4., 19 Uhr Workshop zu Landwirtschaft

„Ernährungssouveränität oder EU-Agrarpolitik von Oben? Aktuelle Entwicklungen und Handlungsmöglichkeiten“ Nachdem die EU-Agrar-Reform ambitioniert gestartet ist, wird sie seit Monaten zurechtgestutzt unter dem Druck der mächtigen Lobbygruppen der industriellen Landwirtschaft. Denn hier wird viel Geld verteilt, mit dem die Großbetriebe fest kalkulieren. Für niedrige Lebensmittelpreise werden hoch industrialisierte Produktionsmethoden subventioniert, gegen die kleinbäuerliche Betriebe kaum eine …

Mittwoch, 17.4., 19 Uhr Workshop zu Landwirtschaft Weiterlesen »

Montag, 8. April, 19.30 Uhr: Syrische Aktivist_innen erzählen und diskutieren

Viele Informationen über die syrische Revolution kommen aus den Medien oder sozialen Netzwerken. Die können aber persönliche Geschichten, Erlebnisse und Analysen nicht ersetzen, schauen sie doch vor allem auf spektakuläre Ereignisse und nicht so sehr auf das, was AktivistInnen antreibt, die seit 2011 den unbewaffneten Aufstand gegen die brutale Assad-Diktatur wagen. Auf einer Veranstaltungsrundreise durch …

Montag, 8. April, 19.30 Uhr: Syrische Aktivist_innen erzählen und diskutieren Weiterlesen »

Vulva-Monologe Freitag 20 Uhr

Ganzkörperenthaarte Einheitskörper, klinisch-reine Sexszenen, widersprüchliche und überfordernde Ansprüche an Frauen und Mädchen, die Schwierigkeit zu wissen, was eine selbst will… Wir sind besorgt! Wir sind besorgt um die Vulvas. Wir machen uns Sorgen darüber, was wir über sie denken. Und noch viel mehr, was wir nicht über sie denken. – Der dunkle Kontinent: So viel …

Vulva-Monologe Freitag 20 Uhr Weiterlesen »

Fotocircle Lindenau

Der Fotocircle ist ein öffentliches Treffen rund um das Medium Fotografie – von und für Menschen mit Leidenschaft für den Blick durch die Linse. Wann: Donnerstag zwischen 18:30 und 21:30 Uhr (alle zwei Wochen)

Die Grenzen menschlicher Wahrnehmung am 25. Janaur

ein transdimensionales Experiment zu kinematischen Sehgewohnheiten Wir haben neulich einen film gesehen der mal ganz anders war als das, was man so aus den üblichen internetstreams kennt und wir glauben das könnte euch auch interessieren. Wir schauen den 6. Film eines ungarischen Filmemachers, von dem Wikipedia behauptet er wäre megawichtig für die filmgeschichte. Nagut, dicke …

Die Grenzen menschlicher Wahrnehmung am 25. Janaur Weiterlesen »

Samstag, 15.12., 18 Uhr: Live-Hörspiel!

Die Rotzfreche Asphaltkultur („ein Zusammenschluss von linken, alternativen, sozialkritischen und emanzipatorischen Straßenkünstler_innen und Kleinkünstler_innen“) ist mit einem Live-Hörspiel auf Tour. Sie werden am Samstag pünktlich um 18 Uhr den Laden eröffnen. Moralische Handstände garantiert.Zu Ihrer Hörspieltour schreiben sie: „Neben einigen Hintergrundinfos zur RAK und Thesen zur Wirkung von Straßenmusik haben wir ein abwechslungsreiches Potpourri gemixt …

Samstag, 15.12., 18 Uhr: Live-Hörspiel! Weiterlesen »