fr. 09.12. Küfa + Vortrag „Frauen* und Mltnz“

Frauen bzw. Feminismus und Mltnz sind zwei Dinge, die vielen Menschen „da draußen“ nicht gut zusammenzugehen scheinen. Viele von uns hingegen würden gern behaupten, dass die eben doch hervorragend zusammenpassen. Aber der gesamtgesellschaftliche Eindruck hat seine Gründe, und es ist auch nicht so, als sei nicht offensichtlich, dass Mltnz einen starken „gender bias“ hat, also …

fr. 09.12. Küfa + Vortrag „Frauen* und Mltnz“ Weiterlesen »

Do., 10.11.: Vorstellung der Broschüre „Einstieg in die sächsische BNE-Bildungsarbeit – ein Wegweiser“

Wann?: Am 10.11.2022 von 17:30 – 20:00 UhrWo?: Leipzig, Handstand und Moral (Merseburger Str. 88b 04117 Leipzig) Absolvent*innen der Qualifizierungsreihe zur politischen Bildungsarbeitdes ENS e.V.s haben ihre Erfahrungen und Herausforderungen beim Einstiegin die sächsische Bildungsarbeit gesammelt und eine Broschüre dazuentwickelt. Die Broschüre richtet sich an zukünftigenBildungsreferent*innen, besonders aus dem Globalen Süden, welche ihreerste Erfahrungen beim …

Do., 10.11.: Vorstellung der Broschüre „Einstieg in die sächsische BNE-Bildungsarbeit – ein Wegweiser“ Weiterlesen »

Kunstausstellung von Migrena Underground: Sradicate

Migrena Underground, a collective of 3 people who want to put the theme of migration in the focus of creation. with works from: Olinski — Video/Sound Installationhttps://www.olinskiundco.com/ Foxxi — Drawing Installationhttps://www.instagram.com/foxxi_asylum/ QPF — Video Installation Mehr Infos / More information: https://m.facebook.com/events/629150968840921/

28.8. Workshop „Empowerment und Resilienz bei Sexismus, Misogynie & Antifeminismus“ (FLINTA only)

Ob im familiären oder professionellen Umfeld, in Freund:innenkreisen oder auf dem Weg zum Supermarkt – FLINTA (Frauen, Lesben, Inter-, Trans und agender Personen) werden ständig mit antifeministischem, sexistischem oder misogynem Handeln konfrontiert und müssen sich deshalb dazu verhalten. Oftmals bleibt dabei das eigene Wohlergehen auf der Strecke. In diesem Workshop sollen diverse Strategien von Selbstfürsorge …

28.8. Workshop „Empowerment und Resilienz bei Sexismus, Misogynie & Antifeminismus“ (FLINTA only) Weiterlesen »

8.7. // 18 Uhr / Vortrag und Gespräch zum Pogrom in Rostock-Lichtenhagen 1992

Im August 1992 werden im Rostocker Stadtteil Lichtenhagen über drei Tage hinweg Geflüchtete und ehemalige Vertragsarbeiter:innen angegriffen. Die rassistische Stimmung im Land wurde vor dem Pogrom jahrelang durch eine Kampagne zur Verschärfung des Asylrechts angeheizt. Rostock-Lichtenhagen war und ist kein Einzelfall – bis heute gehen rechte Gewalt auf der Straße und strukturelle Diskriminierung Hand in Hand.

Sa, 18.6. // 10 Jahre Handstand & Moral – Die große Sause

Seit zehn Jahren gibt es jetzt das Handstand & Moral als einen selbstorganisierten und nicht-kommerziellen Ort für Kultur und Politik. Pünktlich zum runden Jubiläum, der Freude darüber und Lust auf mehr, sehen wir uns auch großen Herausforderungen gegenüber. Grund dafür ist, dass unser Laden seit Neustem nicht mehr einem Privatbesitzer, sondern zur Solidarischen Wohnungsgenossenschaft Leipzig …

Sa, 18.6. // 10 Jahre Handstand & Moral – Die große Sause Weiterlesen »