Allgemein

13.5. // Zweiter offener FLINTA*-Technik-Treff Leipzig (Mit Anmeldung)

Hast du auch Lust dich mit Technik auseinander zu setzen in einem rücksichtsvollen Miteinander mit politischem Anspruch? Dann komm gern am FR 13.05.22 16-19:00 UHR INS HANDSTAND & MORAL, Merseburger 88b, Leipzig (Bitte mit vorheriger Anmeldung, siehe Ende des Texts). Alle FLINTA* (Frauen, Lesben, Inter, Nichtbinäre, Trans* und Agender), die Interesse an technischen oder netzpolitischen …

13.5. // Zweiter offener FLINTA*-Technik-Treff Leipzig (Mit Anmeldung) Weiterlesen »

26.03. // FLINTA*-Technik-Treff (mit Anmeldung)

Hast du auch Lust dich mit Technik auseinander zu setzten in einem awaren Umfeld mit politischen Anspruch? Dann komm gern am Sa 26.03.22 15-18:00 Uhr ins Handstand & Moral, Merseburger 88b, Leipzig. Alle Menschen, die Interesse an technischen oder netzpolitischen Themen haben, sind willkommen. zu dieser Erstveranstaltung zunächst nur FLINTA* (Frauen, Lesben, Inter, Nichtbinäre, Trans …

26.03. // FLINTA*-Technik-Treff (mit Anmeldung) Weiterlesen »

24.08.-28.08.2021: RAMONA SCHACHT – (FEM.)OWNERSHIP archive work

Ausstellung mit Workshops und Kunstvermittlung Öffnungszeiten: Dienstag 24.08. 18:00-20:00/ Mittwoch 25.08. 14:00-16:00/ Donnerstag 26.08. 14:00- 16:00/ Freitag 27.08. 14:00 – 16:00/ Samstag 28.08. 12:00 – 14:00 Ein Projekt des Handstand & Moral e.V., gefördert durch die Stiftung Kunstfonds aus Mittel des Neustart Kultur

27.03.- 29.03.2021 (19:00- 22:00) Film: »Ich wollte was neues und hatte keine Ahnung wo die Kohle herkommt« (Voarbscreening im Schaufenster)

Drei Bergfrauen der DDR des Leipziger Umlandes treten in einen Austausch mit zwei jungen Künstlerinnen. Sie sprechen über Visionen und geteilte Erfahrungen als Frau damals bis heute. Was können wir durch die Berichte aus ihrer weiblichen Perspektive auf Bergbau lernen? Wie haben sich diese Erfahrungen in ihren Charakter eingegraben? Was treibt sie an durch Fehler …

27.03.- 29.03.2021 (19:00- 22:00) Film: »Ich wollte was neues und hatte keine Ahnung wo die Kohle herkommt« (Voarbscreening im Schaufenster) Weiterlesen »

Lebenszeichen

Hallo liebe Freund*innen des Handstand & Moral, Wir wollten nur mal ein kleines Lebenszeichen aussenden – es gibt uns noch! Dabei hatten wir in den letzten Monaten aus naheliegenden Gründen ziemlich wenig mit unserem normalen Geschäft zu tun: Etwa Konzerte, Lesungen, Workshops, Ausstellungen organisieren oder andere Nutzer*innengruppen betreuen. Aktuell ist das Handstand & Moral, erstmal …

Lebenszeichen Weiterlesen »

Das Handstand & Moral und die Subkultur in Corona-Times

Liebe Freund*innen des HaMo, wir stellen angesichts der aktuellen Corona-Situation fest, dass viele Menschen in unserer Nähe neben ihren persönlichen Sorgen zu Recht auch vielfach auf gesellschaftliche „Begleiterscheinungen“ der Entwicklung hinweisen. Um nur ein paar Beispiele zu nennen: Auch schon vorher überaus prekäre Arbeitsbedingungen in der nun als lebenswichtig erkannten (und gerade hier vielfach von …

Das Handstand & Moral und die Subkultur in Corona-Times Weiterlesen »

Fr. 6. März 21 Uhr: Hörspielabend „Skäit“

Zum Stück: Drei Skater erzählen und der Boden denkt nach. Über die Faszination von Kanten, Bock und kein Bock, DIY und Pros, die sorgsam erschaffene Dreidimensionalität, wie macht der das? Los gehts, Autsch, Weitermachen. + Drumherum abhängen Auf: 20 Uhr Start: 21 Uhr